Home
 Events / Sonderfahrten
 Veranstaltungen
 Sommerfest
 Sommerfest 2015
 

Sommerfest 2015

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 26. Juli 2015 ein Sommerfest im Verkehrsmuseum Frankfurt am Main statt. Eine Fahrzeug-Sonderausstellung, Spiel und Spaß für kleine Besucher sowie ein Pendelverkehr mit historischen Straßenbahnen zogen zahlreiche Besucher in ihren Bann.

Im Freigelände des Verkehrsmuseums waren zwei Arbeitswagen der VGF sowie ein historischer Omnibus ausgestellt. Wagen 2004, der für die Schienenpflege genutzt wird, war vor der Westhalle abgestellt. Vor der Osthalle konnte der Wagen 2013 nebst Schotterwagen 2126 besichtigt werden. Ebenfalls vor der Osthalle, neben dem ehemaligen Wartehäuschen, war der Wagen 434 der VGF, ein Mercedes Benz O305, ausgestellt.

 

Für die kleinen Besucher wurden zwei Attraktionen angeboten. Einerseits konnten sie in der Westhalle mit Malfarben experimentieren, am Tischkicker spielen und sich schminken lassen. Andererseits war vor der Osthalle die Jubiläumstour anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) zu Gast. Dort konnte am Glücksrad gedreht sowie bei einem Kugellabyrinth und an einem „heißen Draht“ die Geschicklichkeit unter Beweis gestellt werden. Insbesondere letztere Attraktionen zogen auch die großen Besucher in ihren Bann.

  

Nach dem Rundgang und der Teilnahme an den verschiedenen Aktionen konnten sich die Besucher vor der Westhalle bei Speis‘ und Trank stärken. Angeboten wurden u. a. Steaks und Würstchen vom Grill sowie mehrere Kuchensorten. Die neben dem Arbeitswagen 2004 aufgebauten Sitzgelegenheiten luden dabei zum Verweilen ein.

Zur An- und Abreise konnten die Besucher einen Pendelverkehr mit historischen Straßenbahnen nutzen. Die Züge verkehrten im 30-Minuten-Takt auf einem Rundkurs vom Verkehrsmuseum über Schweizer-/Gartenstraße, Südbahnhof, Zoo und Willy-Brandt-Platz zurück ins Verkehrsmuseum. Eingesetzt wurden der L-Triebwagen 124 mit dem l-Beiwagen 1242, der N-Wagen 112, der O-Wagen 110 und der Pt-Wagen 748.

 

Der Andrang zum Sommerfest im Verkehrsmuseum war groß. Im Museum selbst konnten bei freiem Eintritt mehr als 1.850 Besucher begrüßt werden. Zudem nutzten 1.600 Fahrgäste den Pendelverkehr mit den historischen Straßenbahnen. (ab)