Home
 Events / Sonderfahrten
 Veranstaltungen
 Nacht der Museen
 Nacht der Museen 2016
 

Nacht der Museen 2016

Am 23. April 2016 fand in Frankfurt am Main und Offenbach die Nacht der Museen statt. Zahlreiche Ausstellungshäuser öffneten zwischen 19 und zwei Uhr ihre Türen für Nachtschwärmer. Das Verkehrsmuseum Frankfurt am Main war zwar nicht mit von der Partie, VGF und HSF beteiligten sich dennoch mit einem Straßenbahn-Pendelverkehr an der Veranstaltung.

Die Züge verkehrten auf einem Rundkurs, der abwechselnd in beide Fahrtrichtungen befahren wurde. Ab Zoo führten die Fahrten via Ostendstraße, Lokal- und Südbahnhof sowie Otto-Hahn-, Basler und Willy-Brandt-Platz zurück zum Zoo. Eingesetzt wurden auf den beiden Kursen im Uhrzeigersinn der M/m-Zug, gebildet aus dem M-Tw 102 sowie dem M-Bw 1802, und der N-Tw 112. Auf den beiden Kursen entgegen dem Uhrzeigersinn verkehrten der L/l-Zug, gebildet aus dem L-Tw 124 und dem l-Bw 1242, sowie der Pt-Tw 738. Auf den insgesamt 27 Runden durch die Frankfurter Nacht konnten VGF und HSF über 3.200 Fahrgäste an Bord der historischen Züge begrüßen.

 

Am Zoo war zudem der Omnibus 434 der VGF, ein Mercedes-Benz O305, ausgestellt. Interessenten konnten sich dort einzelne Ausstellungstafeln ansehen und über das Verkehrsmuseum informieren sowie Produkte aus dem Sortiment des Museumsshops erwerben. Zum Ende der Nacht der Museen um zwei Uhr bestand zudem die Möglichkeit, mit dem Bus vom Zoo bis zum Hauptbahnhof zu fahren. (ab)