Home
 Aktuelles
 News / Presse
 Aktuell
 

Verkehrsmuseum öffnet wieder

30.06.20
Informationen zum Hygienekonzept für Besucher

Das Wichtigste in Kürze

Ab dem 5. Juli 2020 öffnet das Verkehrsmuseum wieder für den Publikumsverkehr.

Um die Ansteckungsgefahr zu gering wie möglich zu halten, gelten folgende Regeln:

  • Beim Museumsbesuch sind die notwendigen Hygienemaßnahmen und Abstände zu beachten.
  • Im Museum ist eine Maske zu tragen - hierbei gelten die gleichen Anforderungen, wie sie in Hessen auch im ÖPNV und beim Einkaufen gelten.
  • Menschen, die sich krank fühlen oder Kontakt zu Covid-19-Fällen hatten, dürfen das Museum nicht besuchen.
  • Gäste mit COVID-19-Erkrankung oder anderen Krankheitsanzeichen wie Husten, Schnupfen oder Niesen können wir keinen Einlass gestatten.

 

Informationen im Detail

Maskenpflicht

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist verpflichtend. Dies gilt nicht für Kinder bis zum Schuleintritt und Menschen, die aufgrund einer medizinischen, einer psychischen Beeinträchtigung oder einer Behinderung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können und dies durch ärztliche Bescheinigung nachgewiesen werden kann.

 

Abstandspflicht

Wir bitten Sie, während des Besuchs einen Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Gästen oder Personal des Verkehrsmuseums einzuhalten. Vermeiden Sie die Bildung von Gruppen. Vermeiden Sie Berührungen (z. B. Berührung von Infotafeln, Exponaten und Oberflächen).

 

Hygiene- und Verhaltensregeln

Besucher werden durch voneinander getrennte Ein- und Ausgänge geführt. Der Museumsempfang ist mit einem Plexiglasschutz ausgestattet. Sie werden
außerdem individuell und über Infoschilder über Hygiene- und Abstandsmaßnahmen informiert.
Oberflächen werden noch häufiger gereinigt als normalerweise.
Unsere Mitarbeiter lenken die Besucherströme, wenn Rückstaus oder Schlangenbildung abzusehen sind, der Besucherservice ist umfassend vorbereitet. Es ist in unserem Interesse, Sie möglichst bedenkenlos durch unsere Räumlichkeiten zu leiten und Ihre Bewegungsfreiheit – soweit es die erforderlichen Hygienestandards zulassen – nicht grundlegend einzuschränken. Es werden
Einbahnstraßen in den Ausstellungen angelegt. Bitte beachten Sie, dass nur eine begrenzte Anzahl Besucher/Familien mit Maske gleichzeitig ins Verkehrsmuseum dürfen.

Der Verzehr von Speisen im Haus ist nicht gestattet. Tiere erhalten keinen Zutritt