Home
 Aktuelles
 News / Presse
 Archiv
 

30 Jahre Ebbelwei-Expreß: Sonderausstellung im Verkehrsmuseum endet am 17. Februar 2008

14.02.08
Im vergangenen Jahr feierte ein echtes Stück Frankfurter Original seinen 30. Geburtstag: Der Ebbelwei-Expreß. Das Verkehrsmuseum Frankfurt am Main widmet der schönsten und originellsten Frankfurter Stadtrundfahrt eine Sonderausstellung, die am Sonntag, den 17. Februar 2008, zum letzen Mal im Verkehrsmuseum in Schwanheim zu sehen sein wird.

Zum Abschluss der Sonderausstellung „30 Jahre Ebbelwei-Expreß“ werden Mitglieder des Vereins „Historische Straßenbahn der Stadt Frankfurt am Main e. V.“ um 14 Uhr eine Schwerpunktführung durchführen. Außerdem wird ein Originalfahrzeug des Ebbelwei-Expreß vor den Hallen des Museums zur Besichtigung bereitgestellt. Dort können die Besucher auch bei einem Glas Apfelwein oder Apfelsaft und Brezeln in der urgemütlichen Trambahn eine Rast einlegen und sich stärken.

Die kleinen Gäste des Museums erwartet in der Kinderecke ein vier Meter langes und begehbares Ebbel-Ex-Modell. Hier können die Kinder nach Herzenslust einmal selbst Ebbel-Ex-Fahrer sein. Das Modell verbleibt auch nach dem Abschluss der Sonderausstellung im Verkehrsmuseum und ergänzt das Angebot für kleinen Besucher, die auf spielerische Art die Fahrzeuge, die Technik und das Museum kennen lernen sollen.

Das Verkehrsmuseum ist an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet und mit der Straßenbahnlinie 12 und den Buslinien 51 und 62 (Haltestelle: Rheinlandstraße) umweltfreundlich und gut zu erreichen. Der Eintritt ins Verkehrsmuseum kostet für Erwachsene 3 Euro, für Kinder bis 14 Jahren 1 Euro und für Schüler, Studenten und Senioren 2 Euro.

Weitere Informationen zum Verkehrsmuseum Frankfurt am Main und zu den nächsten Sonderausstellungen gibt es im Internet unter www.verkehrsmuseum.info.

Bei Rückfragen:
Thomas Lusmöller
HSF-Vereinskommunikation
E-Mail: thomas.lusmoeller@hsf-ffm.de
Pressemitteilung VMF-001-2008