Home
 Aktuelles
 News / Presse
 Archiv
 

Informationen zur Anreise am Sonntag, den 2. November 2014

28.10.14
Auf Grund von Straßenbahn- und S-Bahn-Bauarbeiten kommt es am 2. November 2014 zu Einschränkungen bei der Anreise ins Verkehrsmuseum.

Verehrte Besucher des Verkehrsmuseums,

die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF) und der Verein „Historische Straßenbahn der Stadt Frankfurt am Main e. V.“ (HSF) möchten Sie hiermit darauf aufmerksam machen, dass die Anreise zum Verkehrsmuseum Frankfurt am Main in Frankfurt-Schwanheim am kommenden Sonntag, den 2. November 2014, mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur eingeschränkt möglich ist. - Das Verkehrsmuseum ist jenoch ganz normal von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Bis Donnerstag, den 6. November 2014 wird an der Stresemannallee ein neuer Gleisanschluss für die Straßenbahnlinie 17 gebaut, die dort ab Dezember nach Neu-Isenburg verlängert wird. Aus diesem Grund kann die Straßenbahnlinie 12 aus der Innenstadt nicht direkt bis nach Schwanheim fahren.
Gleichzeitig werden bis zum Sonntagvormittag am 2. November die S-Bahnen zwischen Hauptbahnhof und Flughafen wegen Bauarbeiten seitens der Deutschen Bahn durch Busse ersetzt, die nicht in Niederrad halten.

VGF und HSF empfehlen den Besuchern am Sonntag, den 2. November 2014,  wenn Sie sich schon am Vormittag auf den Weg nach Schwanheim machen wollen, ab Hauptbahnhof mit den Straßenbahnen der Linien 12, 16 und 21 Richtung Schwanheim Rheinlandstraße, Offenbach Stadtgrenze bzw. Stadion bis zur Haltestelle Stresemannallee/Gartenstraße zu fahren. Von dort verkehren ab der Ersatzhaltestelle in der Gartenstraße 137 (in Höhe der Sparkasse) Gelenkbusse als Schienenersatzverkehr Richtung Niederrad Oberforsthaus. - Besucher des Verkehrsmuseums nutzen die Ersatzbusse bitte bis zur Haltestelle Triftstraße, dort besteht Anschluss zu Bahnen der Straßenbahnlinie 12, die zwischen Niederrad Triftstraße und Schwanheim Rheinlandstraße fahren. - Besucher aus den westlichen Stadtteilen erreichen am 2. November 2014 das Verkehrsmuseum auf direktem Weg mit der Buslinie 51 (Höchst Bahnhof - Nied Kirche - Schwanheim Rheinlandstraße - Niederrad Trift-/Frauenhofstraße).

Ab den Mittagsstunden kann dann auch mit der S-Bahn nach Niederrad gefahren werden. - So besteht ab Hauptbahnhof mit der Linie S7 Richtung Riedstadt-Goddelau (aus der Bahnhofshalle) oder mit den Linien S8/S9 Richtung Flughafen bzw. Wiesbaden (ab dem Tiefbahnhof) die Möglichkeit, den Schienenersatzverkehr zu umfahren (Fahrzeit: bis zur Station „Niederrad Bahnhof“ circa fünf Minuten). Ab Niederrad Bahnhof besteht Anschluss zur Straßenbahnlinie 12, die Straßenbahnen pendeln zwischen Niederrad Triftstraße und Schwanheim Rheinlandstraße.

Ab Sonntag, den 9. November 2014, fährt die Straßenbahnlinie 12 wieder durchgehend, dann erreichen Besucher das Verkehrsmuseum auch aus der Innenstadt wieder ohne Umsteigen.

VGF und HSF freuen sich auf Ihren Besuch und wünschen trotz der geänderten Anreise eine gute Fahrt sowie einen angenehmen Aufenthalt im Verkehrsmuseum Frankfurt am Main.

Weitere Informationen:
Internetseite der VGF
www.vgf-ffm.de

Kontakt für Rückfragen:
HSF-Vereinskommunikation
E-Mail: mail(at)hsf-ffm.de