Home
 Verkehrsmuseum Frankfurt
 Dauerausstellung
 50 Jahre U-Bahn in Frankfurt am Main
 

Dokumentation „50 Jahre U-Bahn“

Die zum 50. Jahrestag des ersten Betriebstages der Frankfurt U-Bahn am 4. Oktober 1968 von der Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF) und dem Verein „Historische Straßenbahn der Stadt Frankfurt am Main e.V.“ (HSF) neu konzipierte Ausstellung „50 Jahre U-Bahn“ ist ab sofort im Verkehrsmuseum Frankfurt am Main zu sehen.

Die rund 80 Tafeln mit vielen Bildern und erläuternden Texten sind auf der Südempore in der Westhalle des Museums aufgebaut. Die Ausstellung dokumentiert Planung, Bau und Betrieb des Frankfurter U-Bahn-Systems, das inzwischen auf neun Linien und 64,85 Kilometer Betriebsstreckenlänge gewachsen ist. Mit der Verlängerung der U5 ins Europaviertel wird es weiter wachsen - ein Ausblick in die unmittelbare Zukunft, den die Ausstellung ebenfalls zeigt.

Zu sehen sind die Ausstellung und andere Exponate, so der im Rahmen der Fahrzeugschau am 6. und 7. Oktober 2018 im Betriebshof Heddernheim gezeigte erste U-Bahn-Wagen des Typs „U1“, zu den regulären Öffnungszeiten im Verkehrsmuseum Frankfurt am Main.